Gradient

Über das Licht

Wie funktioniert die Lampe?

LiBa-slim ist im Wesentlichen binaurale Beats für Deine Augen. Die LEDs auf der unteren Seite der Lampe flackern mit einer bestimmten Frequenz. Die Gehirnströme des Benutzers synchronisieren sich mit der induzierten Frequenz die von der Lampe kommt und gehen in eine Reihe von meditativen Trancezuständen (veränderten Bewusstseinszuständen) über. Der Benutzer taucht in einen tief meditativen Zustand ein, während sich der normale Wachzustand (Beta) des Gehirns entweder in einen entspannten (Alpha) oder einen meditativen (Theta) Zustand verschiebt. Es ist ein sehr einfacher und effektive Weg, Deinem Gehirn und Körper Tiefenentspannung ohne Erfahrung in Meditation beizubringen.

Gut zu wissen

Nimm dir einen Moment Zeit, um mehr über Lichtbaden zu erfahren.

Icon Relax.png

Was muss man machen?

Leg dich einfach hin. Die Lampe befindet sich etwa eine Armlänge von deinem Gesicht entfernt. Das Tragen von Kopfhörern mit entspannender Musik kann das Erlebnis verstärken. Halte Deine Augen immer geschlossen und geniesse die Farben und Muster, die das Licht durch Deine Augenlider erzeugt.

Icon Monkey.png

Der Affe im Kopf

Das Erlebnis ist das Beste, wenn Du dich voll entspannen kanst 

und nicht zu viel darüber nachdenkst, was Du siehst oder fühlst. Das kann für Leute, die das nie mit Meditationspraktiken trainiert haben, ziemlich schwierig sein.

Das Licht hilft jedoch, den kleinen wilden Affen im Hirn zu beruhigen und gibt Dir die Möglichkeit, Deine inneren Welten ohne Ablenkung zu erkunden.

Icon benefit.png

Was sind die Vorteile des Lichtes?

Benutzer der Lampe können verstärkte 

Klarheit des Geistes und der Emotionen entdecken. Eine Verringerung von Angstzuständen und Stress, gesteigerte Kreativität und verbesserte Schlafqualität sind übliche Vorteile.

Icon Feel.png

Wie fühlt es sich an?

Häufige Körperreaktionen während eine Lichtsitzung sind das Gefühl von Schwerelosigkeit, ein Kribbeln in den Beinen und im Unterleib, ein leichtes Taubheitsgefühl über der Stirn und tiefe Entspannung.

Icon Eye.png

Was ist die Zirbeldrüse?

Die Zirbeldrüse ist eine kleine erbsenförmige Drüse im Gehirn. Ihre Funktion ist noch nicht vollständig verstanden, aber Forscher wissen, dass sie bestimmte Hormone produziert und reguliert Melatonin, welches eine Rolle bei der Regulierung von Schlafmustern spielt. Es produziert auch zusammen mit der Lunge unser körpereigenes DMT.

IconDMT.png

DMT

DMT ist unter anderem der Grund, warum Benutzer des Lichtes einen veränderten Bewusstseinszustand erfahren. Das flackernde Licht stimuliert die Zirbeldrüse und seine DMT-Produktion. DMT ist der psychoaktive Bestandteil in Ayahuasca. Kaleidoskopische 

Visionen und Halluzinationen

sind einige der sehr häufigen Empfindungen beim Verzehr von Ayahuasca oder bei der Verwendung der Lampe.

Seizures Icon.png

Epilepsie und Krampfanfälle

Das Gerät erzeugt hochfrequente flackernde Lichter. Wer anfällig für Anfälle ist oder an Epilepsie leidet, sollte das Licht nicht benutzen.

 Wenn Du LiBa-slim zum ersten Mal verwendest, hab eine Person der Du vertraust neben Dir. Im Falle einer nicht diagnostizierten Licht-

Überempfindlichkeit kann Dir die Person helfen.

Safety Icon.png

Sicherheit

In keiner Weise verändert das Licht Deine Gehirnchemie dauerhaft.

Nebenwirkungen sind bisher keine bekannt. Deine Gehirnströme kehren nach dem Lichtbad schnell in den Ursprungszustand zurück. Tief spirituelle Erfahrungen können jedoch bleiben.

Das Tageslicht ist 100-mal stärker als das vom LiBa-Licht erzeugte. Ein Lichtbad zu nehmen, wird Deine Augen nicht verletzen oder beschädigen. Bitte verwende das Liba-Licht wie vorgesehen und schau nicht mit offenen Augen in das Licht.

SyncIcon.png

Was ist Hirnstrom 

synchronistation?

Das Gehirn kann seine Gehirnwellenfrequenzen auf natürliche Weise mit externen periodischen rhythmischen Reizen synchronisieren. 

Normalerweise sind das auditorisch, visuell oder taktil einflüsse.

Mit LiBa slim machst Du von der visuelle Stimulation Nutzen. Dein Gehirn kann in fünf verschiedene Gehirnwellenzustände eintreten, die von niederfrequenten Delta bis zu hochfrequenten Gamma reichen. 

ConcousnessIcon.png

Was ist ein veränderter Bewusstseinszustand?

Veränderte 

Bewusstseinszustände ist etwas das wir täglich erleben. Das kann Träumen,

Schlafen, ein drogeninduzierter halluzinogener Zustand oder eine Trance sein, die sich deutlich vom normalen Wachbewusstsein unterscheidet.

Yoga und Meditation sind sehr effektive Wege, um in einen veränderten Bewusstseinszustand zu gelangen aber sind mit viel Übung und hingebung verbunden. Oft versuchen Menschen absichtlich, ihren Bewusstseinszustand zu ändern, um die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen und sich angeregt zu fühlen.

Pattern Icon.png

Muster und Visionen

Die offensichtlichste Wirkung, die Du bei der Verwendung des Lichts feststellen wirst, sind die schönen Farben und Muster, die hinter Deinen geschlossenen 

Augenlidern entstehen. Die Lampe gibt nur kaltweißes Licht ab. Die Muster und Farben werden also vollständig in Deinem Gehirn erstellt. Da unser Gehirn perfekt darin ist, verlorene visuelle Informationen in Gesichter, Landschaften und andere reale Dinge zu übersetzen, verschmelzen diese Muster oft zu Träumen und Visionen. Die visuelle Empfindung ist von Person zu Person unterschiedlich wahrgenommen aber wird meist als freundlich und schön beschrieben.

Dream.png

Was ist ein hypnagogischer Zustand?

Die Verwendung des Lichts verändert den Melatoninspiegel in Deinem Gehirn. Aktuelle Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass sich beim Eintritt in den Schlaf das Gleichgewicht von DMT und Melatonin in Deinem Gehirn natürlich verändern und Du den Übergang vom Wachzustand in den Schlaf spührst.

Der hypnagogische Zustand ist genau diese Übergangsphase.

Das flackernde Licht verhindert das vollständige Einschlafen und hält Dich in dieser Übergangsphase fest.

Die kaleidoskopischen Muster verwandeln sich in visuelle Gedanken und Träume, Halluzinationen und manchmal kann Schlaflähmung auftreten.